Veränderungen

Veränderungen

Es ist viel passiert.

Zu viel, als dass ich es erfassen könnte.

Vage Erinnerungen.

Doch eines weiß ich genau:

wer ich bin

und wie ich bin

und dass das hier nicht ICH ist.

Manchmal ist das so.

Dass man aufwacht und sich in der Welt nicht viel verändert hat

Aber die eigene plötzlich eine ganz andere ist.

Ereignisse

Werfen ihre Schatten voraus

Oder hinterlassen Narben.

Entweder es geht alles zu schnell

Oder zu langsam.

Es ist nicht einfach.

Die richtigen Entscheidungen zu treffen

Ohne jemandem weh zu tun.

Die Leute sagen

Dass ich nicht oft genug an mich denke.

Das sagen sie

Weil sie es gewohnt sind nur an sich selbst zu denken.

Alles um mich herum hat sich verdunkelt.

So sehr, dass ich nicht mal mehr meinen eigenen Schatten sehe.

Ich schreie

Niemand hört es

Ich weine

Niemand merkt es

Ich brauche Hilfe.

Denn alleine schaffe ich es nicht.

Es ist viel passiert.

Zu viel, als dass ich es erfassen könnte.

Vage Erinnerungen.

Doch eines weiß ich ganz genau:

wer ich bin

wie ich bin

und dass ich wieder ICH werden muss.

 

© Lady Awesome, Januar 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben